Auktionshaus

Historie Nachfolge Ausstattung Auftritt Auktionen Team Berater Kataloge Bistro

Historie

Das Wormser Auktionshaus besteht seit 1985

Historie
Als junger Spielzeugsammler brachte Erich Lösch im Jahr 1985 sein „Auktionshaus Lösch“ für Spielzeugantiquitäten bereits nach kurzer Zeit auf Erfolgskurs. Sein fundiertes Wissen und logistisches Engagement prägt die Firmengeschichte. Mit Charme, Esprit und Präzision zog er als Manager, Geschäftsführer und öffentlich vereidigter Auktionator die potenziellen Käufer mit vielen Sammlerstücken in den Bann. Erich Lösch konnte 2004 den öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen und Auktionator für Militärische Antiquitäten Alexander von Renz für den Fachbereich Militaria hinzugewinnen.

Nachfolge

Unternehmensnachfolge erfolgte 2015

Nachfolge
Im Zuge der Unternehmensnachfolge wollte Erich Lösch einen harmonischen und begleitenden Übergang zur nächsten Generation initiieren. Da die Geschäftsnachfolge nicht in der eigenen Familie erfolgen konnte, übernahm die Auktions- & Pfandleihhaus exclusive GmbH im Jahr 2014 das Wormser Pfandleihhaus und im Jahr 2015 das Auktionshaus Lösch. Die geschäftsführende Gesellschafterin Soraya Enser und ihr Sohn Kevin Enser, Auktionator und zukünftiger Nachfolger, verstanden die Geschäftsübernahme als gedeihlichen Prozess, indem das Know-how des Gründers Erich Lösch und der gesamten Belegschaft erhalten blieb. Für Fragen und Antworten steht Erich Lösch dem Auktionshaus nach wie vor zur Seite.

Ausstattung

Moderne Sicherheitstechnik und Videoüberwachung

Ausstattung
Das 1000 qm große Wormser Auktionshaus ist mit moderner Sicherheitstechnik ausgestattet. In den gut beleuchteten Vorbesichtigungsräumen können Bieter hochwertige Einzelstücke, Konvolute, sowie ganze Sammlungen und Großposten vorbesichtigen. In einem hellen Auktionssaal finden viermal im Jahr Auktionen zu den Themen Spielzeug, Militaria und Kunst statt, deren Auktionsexponate einem weltweiten Publikum präsentiert werden. Die hohen Versteigerungsquoten sprechen für die Erfahrungen im Auktionshandel seit 1985.

Auftritt

Perfekte Plattform für Einlieferer, Bieter und Ersteigerer

Auftritt
In einem freundlichen Ambiente bieten sachkundige Mitarbeiter den Einlieferern und Bietern die perfekte Plattform. Die Auktionsexponate werden von Fachleuten umfangreich beschrieben, in einem eigenen Fotostudio gut ausgeleuchtet fotografiert und über aufwendig gestaltete vollfarbige Auktionskataloge sowie Webseiten (www.wormser-auktionshaus.de, www.lot-tissimo.de) mit anschließender Ergebnisliste optimal präsentiert. Zur Vorbesichtigung erhalten einige Highlights in beleuchteten Vitrinen einen besonderen Platz.

Auktionen

Seit 1985 vertrauen tausende Sammler und Händler dem Wormser Auktionshaus

Auktionen
Ob Einlieferer, Bieter oder Ersteigerer, jeder erhält einen diskreten und schnellen Service. Neben günstigen Einlieferungsprovisionen erhalten Einlieferer auf Wunsch Vorschusszahlungen in entsprechend angemessener Höhe. Die Abholung vor Ort bei größeren Auktionsexponaten mit anschließender Versicherung ist selbstverständlich. Nach der Auktion wird dem Einlieferer eine schnelle Abrechnung (innerhalb eines Monats) zugesichert.

Team

Unser fachkundiges Team stellt sich mit Statements und einer kurzen Aufgabenbeschreibung vor

Soraya Enser
Soraya Enser
Geschäftsführende Gesellschafterin u. a. verantwortlich für die Unternehmensentwicklung, Auf- und Ausbau von Pfandleihhäusern innerhalb Deutschlands, Auswahlerweiterung im Bereich der Auktionsexponate:

"Systematische Sammlungen sind Ausdruck einer Epoche und einer Stilrichtung, die nicht unbegrenzt verfügbar sind. Es ist beeindruckend wie über einen Zeitraum hinweg oft mehrere Generationen ganze Sammlungen erhalten. So ist es immer wieder aufregend die Vielfältigkeit und die Geschichten hinter den einzelnen Auktionsexponaten zu entdecken. Das Erlebnis, dass keine Auktion der anderen gleicht, bestätigt auch immer wieder die spezielle Welt der Sammler. In einem sind sie sich alle einig; „ihrer Sammelleidenschaft!"
Kevin Enser
Kevin Enser
Versicherungs- und Finanzkaufmann, Immobilienfachmann, Unternehmensnachfolger, Auktionator für Spielzeug und Kunst, Beschreibungen von Spielzeug, Manager der Figurenmesse in Bad/Nauheim Friedberg:

"Als junger Auktionator leite ich heute mit großer Freude Versteigerungen und habe immer ein Ziel: Ich möchte, dass die Bieter beim Kauf Freude empfinden. Das Besondere und Positive ist, dass durch die gemeinsamen Vorlieben der jeweiligen Sammlerthemen mehrere Generationen aufeinandertreffen und dabei gleich jung sind."
Alexander von Renz
Alexander von Renz
Öffentlich bestellter und vereidigter Auktionator, Fachbuchautor, seit 2004 Leiter und Initiator der Militaria-Abteilung des Wormser Auktionshauses:

"Durch meine militärhistorisch geprägte Familiengeschichte faszinieren mich militärische Antiquitäten schon seit meiner Jugend. Bis heute vergeht kein Tag, an dem ich mich nicht mit Exponaten vergangener Zeiten auseinandersetze."
Andrea Müller
Andrea Müller
Assistenz der Geschäftsleitung, kaufmännische Administration, Schnittstelle und Hauptansprechpartnerin für alle relevanten und multiplen Auktionshaus-Aufgaben. Von A wie Auktionatorin bis Z wie Zahlungsverkehr:

"Meine Reise in die Welt der Auktionen begann vor 30 Jahren mit einer Ausbildung im Auktionshaus Lösch. Mir war natürlich nicht bewusst, dass es eine so langjährige sein wird. Es ist abwechslungsreich und interessant wie am ersten Tag."
Dieter Enser
Dieter Enser
Unterwegs zur Abholung der Einlieferungsexponate in Deutschland und Europa:

"Nicht nur die Exponate, sondern auch die Einlieferer mit ihren Geschichten und den damit verbundenen Darstellungen ihrer Sammlungen machen meine Reisen zu einem Abenteuer. Es ist erstaunlich, wie akribisch und leidenschaftlich so manch ein Sammler seine guten Stücke aufbewahrt und behandelt."
Alexandra Radmacher
Alexandra Radmacher
Kaufmännische Administration, Stellvertreterin von Frau Müller, Annahme, Sortierung, Aufteilung, Erfassung und Beschreibung der eingelieferten Waren, Beschreibungen von Spielzeug, Kassenverkehr:

"Gerade die unterschiedlichen Aufgaben sorgen dafür, dass auch nach 27 Jahren, kein Tag dem anderen gleicht. Neben der kaufmännischen Tätigkeit sind der Umgang mit den Kunden während und nach der Auktion sowie die Beschreibungen der neu eingelieferten Exponate immer wieder abwechslungsreich. Meine Arbeit ist eine nie langweilig werdende Herausforderung."
Gabriele Kloster
Gabriele Kloster
Kaufmännischer Innendienst, Unterstützung bei der Beschreibung von Eisenbahnen, Anzeigengestaltung, Verfassung von Pressetexten, Datentypistin vor-, während- und nach der Auktion, Abwicklung der Exponaten-Annahme, Gestaltung und Aufbau der Exponate für die Auktion, Controlling der Debitoren Rechnungen im Verlauf der Auktion, Versandvorbereitung, Urlaubsvertretung für Frau Willmuth:

"Unsere Tätigkeiten im Auktionshaus können niemals durch Maschinen ersetzt werden. Seit 10 Jahren erlebe ich eine besondere Verbundenheit innerhalb unseres Teams. Sie bildet die Schnittstelle zwischen den Einlieferern und Bietern. Ohne Kommunikation würde es nicht so gut funktionieren."
Annett Willmuth
Annett Willmuth
Exponaten-Fotografie zur Katalogerstellung, Lagerverwaltung der Exponate, Aufbau der Auktion, Assistentin für Vorbesichtigungen, An- und Ausgabe von Auktionsexponaten, Lagerlogistik:

"Angenommen, für jede von mir fotografierte Abbildung im Katalog hätte ich zwei Euro erhalten, so wäre ich heute Millionärin. Seit meinen Anfängen im Auktionshaus vor 18 Jahren betrachte ich durch die Fotolinse viele unterschiedliche Exponate und erlebe so auch die Handwerkskunst in ihrer Detailverliebtheit. Es überrascht mich jeden Tag auf das Neue."
Hans Werner Hein
Hans Werner Hein
Experte für Modellschiffe und Flugzeuge sowie für Modell-Eisenbahnen und Zubehör in allen Spurweiten. Bewerter und Verfasser der Beschreibungen für die jeweiligen Auktionsexponate:

"Als ehemaliger Soldat der Marine stelle ich seit 10 Jahren mit meiner Expertise für Modeleisenbahnen, Modellschiffe und Flugzeuge für das Wormser Auktionshaus die passenden Konvolute zusammen. Durch meine eigene Sammelleidenschaft ist es ein ganz besonderer Reiz, die Sammelobjekte zu betrachten, sich an ihnen zu erfreuen und sie zu bewerten."
Alfred Umhey
Alfred Umhey
Spezialist für Militärspielzeug, Bewerter und Verfasser der Beschreibungen für die entsprechenden Auktionsexponate. Mitherausgeber und Autor von Fachliteratur:

"Mich interessieren die Figuren nicht nur aus historischer Sicht, sondern auch die Geschichte der Figuren selbst. Schon vor mehr als 4000 Jahren gab es detailgetreue Abbilder, in der die Zeit festgehalten wurde. Die Entwicklungen aus anderen Zeiten nachspüren und entdecken ist wie ein Abenteuer das nie aufhört."
Christine Magenheimer
Christine Magenheimer
Kaufmännische Verwaltung, Exponaten-Fotografie der Highlights zur Katalogerstellung, Urlaubsvertretung von Frau Willmuth:

"Es ist faszinierend zu sehen, wie lebendig und lebensnah Miniaturen werden, wenn sie fotografisch in Szene gesetzt werden. Das richtige Licht, der passende Hintergrund und die perfekte Positionierung, meine Arbeit ist eine verlockende und nie langweilig werdende Herausforderung."
Irene Fichter
Irene Fichter
Kaufmännische Verwaltung, Controlling der Debitoren-Rechnungen im Verlauf der Auktion, Buchhaltung, Organisation und Betreuung der Telefonbieter:

"Jede Auktion ist wie eine Premiere. Die Spannungskurven sind sehr ähnlich. Der vertrauensvolle Umgang und die jahrelangen Erfahrungen unseres Teams sorgen für das Gelingen der Auktionen. Daher freuen wir uns auch gemeinsam über jeden erfolgreichen Auktionsablauf."

Berater

Unsere ständigen Berater für Militaria

Dr. Elmar Heinz
Dr. Elmar Heinz
Herausgeber der Fachzeitschrift RWM-Depesche. Recherchen zu Waffentechnik und Militärgeschichte. Militärhistoriker, Fachmann für militärisch geführte Lang- und Kurzwaffen vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart.
Reserveoffizier
Alexander Krutzek
Alexander Krutzek
Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die kulturhistorische Bedeutung und Bewertung deutscher Militär- und Polizeihandfeuerwaffen ab 1871 einschließlich deren Munition.
Oberst der Reserve
Frank Rittmeyer
Frank Rittmeyer
Experte für Uniformen, Effekten und Ausrüstung mit Schwerpunkt auf den kriegführenden Mächten des Zweiten Weltkriegs.
Vorstandsmitglied des Förderkreises Mainzer Garnisionsmuseum e.V.
Thomas Haardt
Thomas Haardt
Militaria-Experte mit Schwerpunkt deutsches Militär, Polizei und Feldgendarmerie, Mitglied in verschiedenen militär- und polizeihistorischen Vereinigungen.
Berufssoldat a. D.

Kataloge

Unsere Kataloge sind als Nachschlagewerke sehr beliebt und selbst schon Sammelobjekte

Kataloge
Die mit Losnummern sortierten, vollbebilderten und aufwendig hergestellten Auktionskataloge „Wormser Spielzeugauktion“, „Wormser Militaria-Auktion“ und „Wormser Kunst-Auktion“ sind selbst schon begehrte Nachschlagewerke. Mit Beschreibungen durch Sachverständige wird das komplette Auktionssortiment optimal präsentiert und angeboten. Nicht nur die aktuellen, sondern auch die älteren Auktionskataloge sind sehr gefragt.

Aktuelle Kataloge bestellen (PDF)

Alte Kataloge bestellen (PDF)


Bistro

Unser hauseigenes Bistro bietet den Besuchern einen gemütlichen Treffpunkt

Bistro
Zwischen vielen schönen Sammlerstücken und Einsicht auf den Auktionssaal über ein Glasfenster wird unser Bistro von vielen Besuchern als urig empfunden. Neben einer Auswahl an Snacks sowie köstlichen warmen Mittagsmenüs, kalten und heißen Getränken sowie leckeren Kaffee und Kuchen können unsere Besucher/Bieter/Ersteigerer über Lautsprecher den Auktionsverlauf verfolgen. Hier finden unsere Sammler/Innen die perfekte Kulisse, um sich in einer gemütlichen Atmosphäre zu treffen, zu stärken oder auszutauschen.

Wormser Pfandleihhaus   Thüringer Autopfandhaus   Aachener Autopfandhaus

Translater